Posterpräsentationen

 

  • 10. Marktredwitzer Bodenschutztage − Bodenschutz und Landwirtschaft (10.-12.10.2018):
    Veranstalter: Stadt Marktredwitz, Bayerisches Landesamt für Umwelt sowie Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.
    Thema des Posters (gemeinsam mit Oliver Wegener, Agrofor): Qualitative Unterbodenverbesserung aus Sicht des vorsorgenden Bodenschutzes − Bodenphysikalische sowie bodenchemische Untersuchung zur Prüfung der Umweltrisiken einer Unterbodenstabilisation bei der Errichtung von Windkraftanlagen.

 

  • Abschlusskolloquium zum GIS-Training zur Erlangung des IHK-Zertifikats „Fachkraft (IHK) für GIS-Anwendungen“ (13.5.2014):
    Veranstalter: Bildungszentrum codematix (Jena).
    Thema des Posters: Ermittlung des Arten- und Biotopschutzwertes einer mittelpolnischen Ackerlandschaft.

 

  • Internationale Tagung, Europastadt Görlitz / Zgorzelec: „Biodiversität ohne Grenzen – Naturschutzkooperation im ehemaligen „Schwarzen Dreieck“ Deutschland – Polen – Tschechien (Transborder Biodiversity – Networking in the former „Black Triangle“ between Czech Republic, Germany and Poland)“ (28.-30.6.2009):
    Veranstalter: Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz (Görlitz) und Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (Dresden).
    Thema des Posters (gemeinsam mit Marek Krukowski u. Adam Michalski, Universiät für Umweltwissenschaften Wroclaw): The cultural landscape of Upper Lusatia – Landscape structure and biodiversity of a German-Polish border region in transition.

 

  • Jahrestagung der Internationalen Gesellschaft für Landschaftsökologie – Region Deutschland (IALE-D) (24.-27.10.2007):
    Veranstalter: Internationale Gesellschaft für Landschaftsökologie (IALE) – Region Deutschland (Eberswalde).
    Thema des Posters: Sicherung der Biodiversität im Kontext nachhaltiger Entwicklung gewachsener Kulturlandschaften.

 

  • Workshop: „Floristik und Geobotanik: Beiträge zu angewandten Fragestellungen“ (25.9.2006):
    Veranstalter: Floristisch-soziologische Arbeitsgemeinschaft (in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Forstliche Standorts- u. Vegetationskunde, Göttingen) (Osnabrück).
    Thema des Posters: Sicherung und nachhaltige Entwicklung der Phytodiversität in der mittelpolnischen Agrarlandschaft.

 

  • Hessisches Naturschutzforum (2.9.2006):
    Veranstalter: Naturschutz-Akademie Hessen (Wetzlar).
    Thema des Posters: Zustand und Möglichkeiten zur nachhaltigen Sicherung der Biodiversität in der mittelpolnischen Agrarlandschaft.